CMS
Startseite     Kontakt     Impressum    

Herzlich willkommen

auf der Webseite der Schule am Goldberg

Wir sind eine Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und Abteilung mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung des Landkreises Offenbach.

"Die Schulen mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Hessen unterrichten und erziehen Schüler/-innen mit Förderbedarf im Bereich der geistigen Entwicklung. Die Schule berücksichtigt in besonderem Maß den jeweiligen Entwicklungsstand und das Lebensalter der Schüler/-innen. Unterricht und Erziehung zielen auf eine Erweiterung der Selbstständigkeit und streben die soziale Eingliederung in allen Lebensbereichen durch ausgewählte Bildungs- und Erziehungsangebote an."

 

 

Aktuelles

05.09.2021
Kooperationsklasse an der Ernst-Reuter-Schule

 

Sechs Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe starten dieses Schuljahr nicht wie gewohnt im Gebäude der Schule am Goldberg in Heusenstamm, sondern in den Räumen der Ernst-Reuter-Schule (Gesamtschule) in Dietzenbach. Wir freuen uns sehr, dass die Ernst-Reuter-Schule uns Räume an ihrer Schule zur Verfügung stellt und dadurch das gemeinsame Lernen von jungen Menschen mit und ohne Behinderung ermöglicht. Auch unsere Schülerinnen und Schüler freuen sich schon sehr darauf, das Schulgelände zu erkunden und ihre Partnerklasse, mit der sie zukünftig viel gemeinsame Zeit verbringen werden, kennenzulernen. Vor allem in den Fächern Kochen, Kunst, Sport, aber auch in den Fächern Deutsch und Englisch soll gemeinsam gelernt, gespielt und gelacht werden.

 

Nähere Informationen zu unserer Kooperationsklasse finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.

24.08.2021
Antigen-Selbsttest

 

Derzeit sind drei Testungen pro Woche erforderlich. Der "Bürgertest" kann ebenfalls wie bisher von Schülerinnen und Schülern sowie von an der Schule Tätigen in Anspruch genommen werden. Von der Nachweispflicht befreit sind Personen, die einen vollständigen Impfschutz nachweisen oder die über einen Genesenennachweis verfügen.

 

Wir empfehlen dennoch weiterhin eine Testung auch bei Personen, die einen vollständigen Impfschutz nachweisen können oder über einen Genesenennachweis verfügen!


 

Testungen an der Schule am Goldberg: Montag, Mittwoch und Freitag

 

Die dem negativen Testnachweis zu Grunde liegende Testung oder der in der Schule vorgenommene Antigen-Selbsttest dürfen höchstens 48 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultags vorgenommen worden sein.

24.08.2021
Einführung eines Testhefts für den Alltag

 

Den Schülerinnen und Schülern wird mit Beginn des neuen Schuljahres ein Testheft zur Verfügung gestellt, mit dem sie sich die Durchführung eines Antigen-Selbsttests in der Schule und damit die regelmäßige Teilnahme an einem verbindlichen Schutzkonzept der Schule von ihrer Lehrkraft bestätigen lassen können. Die Vorlage dieses Testhefts in Kombination mit einem Schülerausweis, Kinderreisepass oder Personalausweis ersetzt für Ungeimpfte und Nicht-Genesene den negativen Testnachweis einer zertifizierten Teststelle und kann im gesamten Land Hessen, z. B. beim Besuch eines Kinos oder eines Restaurants, als negativer Testnachweis genutzt werden. Wer das Heft regelmäßig und aktuell führt, gilt als negativ getestet. Welche Regelungen in anderen Bundesländern gelten, muss im Einzelfall von den Schülerinnen und Schülern bzw. deren Eltern geprüft werden.

26.06.2021
VSS-Kräfte gesucht!

 

Sie haben Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Sie möchten neue Erfahrungen sammeln?

Sie sind spontan und flexibel?

 

Wir suchen Vertretungskräfte, die im Erkrankungsfall einer Lehrkraft spontan einspringen und zusammen mit einer erfahrenen Kollegin/einem erfahrenen Kollegen unsere Schülerinnen und Schüler unterrichten und betreuen möchten.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail (verwaltung@schuleamgoldberg.de) oder per Telefon (06104-668953) bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! smiley

06.04.2021
Möchten Sie sich in einem FSJ an der Schule am Goldberg in Heusenstamm engagieren?

 

Wir suchen für das Schuljahr 2021/22 noch junge Frauen und Männer, die ein

"Freiwilliges Soziales Jahr"  (FSJ) an unserer Schule absolvieren möchten.

Das FSJ dauert zwölf Monate und beginnt in der Regel am 01. August oder in Einzelfällen auch später.

Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder bald 18 Jahre alt werden.

Sie werden im Unterricht mitarbeiten und einzelnen Schülerinnen und Schülern Hilfestellungen geben bei der Förderung von Lese-, Rechtschreib- und Rechenkompetenzen, beim Kochen, auf Ausflügen, im Umgang mit dem Computer/iPad, in der Wahrnehmungsförderung und vieles mehr…

Sie können sich sozial engagieren und haben im FSJ Zeit für Ihre eigene berufliche Orientierung.

An unserer Schule arbeiten zurzeit 11 FSJlerinnen und FSJler.

 

Wenn Sie an der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern interessiert sind, melden Sie sich bei uns und vereinbaren einen Informationstermin.

 

Tel.: 06104-668953

Frau Lang: konrektorin@schuleamgoldberg.de

Frau Klein: schulleitung@schuleamgoldberg.de

02.04.2020
Unterstützungsleistungen des Staatlichen Schulamtes

Beratungsangebot der Schulpsychologie:

 

Bei Beratungsbedarf könne Sie sich an folgende Stelle wenden:
Beratungsangebot des schulpsychologischen Dienstes: 069-80053-107

27.01.2010
Schulferien

Osterferien: 11.04.2022 - 23.04.2022
Sommerferien: 25.07.2022 - 03.09.2022
Herbstferien: 11.10.2021 - 23.10.2021
Weihnachtsferien: 23.12.2021 - 08.01.2022